Weihnachten kann kommen

Endlich werde ich die Gelegenheit haben. Lange genug habe ich darauf gewartet. Bald ist es soweit. Fast wäre es schon einmal soweit gewesen und ich hätte die Gelegenheit gehabt, aber da haben mir meine Nylonstrümpfe einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Kryptische Worte?
Nicht ganz. Ich bin bestimmt ein halbes Jahr um ein Kleid herumgeschlichen und habe überlegt, ob ich es mir kaufen soll. Nicht, dass es sehr teuer gewesen wäre, aber die Farbe! Dann endlich im Ausverkauf habe ich zugeschlagen. Ein pinkfarbenes Spitzenkleid hatte ich mir ausgewählt. Es hat mich eine gute Portion Mut gekostet, ein pinkfarbenes Kleid zu kaufen. Der herabgesetzte Preis hatte mich dann schlussendlich überzeugt. Ich habe es getan!

Pink mit Blitzlicht - total Pink
Pink mit Blitzlicht – total Pink

Seit dem hängt es im Schrank!
Das ist mal wieder typisch für mich. Ich kaufe mir was Extravagantes zum Anziehen und ziehe es nicht an.
Vor ein paar Wochen hatten wir die Kinder ausquartiert, beide sind zu ihren Freundinnen abgezwitschert. Der weltbeste Ehemann und ich wollten die Gelegenheit nutzen und mal chic essen gehen. Ich suche also mein pinkfarbenes, immer noch neues, weil ungetragenes Kleid heraus. Ich pelle mich in Shapeware und suche meine Pumps unter dem Schrank heraus. Ich lege hübsches Makeup auf und style meine Haar. Tja und da passiert es, die einzigen Nylonstrümpfe, die ich gefunden habe, hatten eine ganz lange Laufmasche.
Super!
Mal wieder ganz typisch Dorit.
Ich ziehe also Hosen an.

Der Abend war trotzdem schön. Abende mit dem weltbesten Ehemann sind immer schön. Wenn die Kinder nicht dabei sind, sogar noch schöner. Kinder können die elterliche Zweisamkeit schon manchmal ganz schön stören.

Pink ohne Blitzlicht - eine sehr schöne Farbe
Pink ohne Blitzlicht – eine sehr schöne Farbe

Beim nächsten Einkauf habe ich mir dann einen Stapel neue Strumpfhosen gekauft, damit ich für den Fall der Fälle gerüstet bin. Ich kaufen gerne preiswerte, so ganz preiswerte, also schon recht billige Strümpfe. Ich kann mich glücklich Schätzen, wenn sie tatsächlich den Abend überleben. Den Spaß hatte ich früher öfter und habe mich dann echt geärgert, weil die Dinger so teuer waren. Aber egal, so oft ziehe ich Strumpfhosen nicht an, daher kann ich mir die zweieurofuffzisch Strümpfe für einen Abend leisten.

Deko am Kamin - die Girlande muss sein, jedes Jahr
Deko am Kamin – die Girlande muss sein, jedes Jahr

Als nächste Gelegenheit für das pinkfarbene Spitzenkleid habe ich jetzt Weihnachten auserkoren. Gerüstet bin ich ja jetzt.

Auf der letzten Shoppingtour mit meiner Zweitgeborenen habe ich mir bei Primark eine Kette gekauft, schwarz, voluminös und billig. Irgendwie mag ich manchmal billig oder sagen wir mal preiswert. Die Kette will ich auf das Kleid anziehen.  Ganz wichtig, ich habe mir auch ein „Glitzi“ für die Haare gekauft. Nachdem mir das letzte Mal die Haare immer ins Gesicht gerutscht sind, dachte ich, da muss was her. Also habe ich mir auch eine kleine Spange mit Weihnachtsglitzer Glassteinen drauf gekauft.
Um das alles schon einmal zu testen, habe ich einen Probedurchlauf gestartet. Der weltbeste Ehemann hat Fotos gemacht und Ihr könnt sie jetzt sehen. Viel Spaß dabei.

Rosa Zuckerstangen für die Deko
Rosa Zuckerstangen für die Deko
Armband - ausgeliehen von der Tochter
Armband – ausgeliehen von der Tochter
Kette vom Primark
Kette vom Primark
Zur Abwechslung mit Schal und Kette
Zur Abwechslung mit Schal und Kette
Ich liebe meine Skelett Kette
Ich liebe meine Skelett Kette
Pinkes Kleid macht glücklich
Pinkes Kleid macht glücklich
Mit Schal
Mit Schal

Und falls Ihr Euch wundert, das Kleid habe ich mir beim Black Friday auch noch einmal in Schwarz gekauft.

Hallo:
Kennt Ihr das, man kauft sich ein neues Teil und kommt dann aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen nicht dazu, es anzuziehen?
Eure Dorit

3 comments on “Weihnachten kann kommenAdd yours →

  1. Ich gebe bekennend zu das Rosa/Pink überhaupt nicht meine Farbe ist ,aber dennoch schick an Dir.
    Ich kaufe aus Deinen obengenannten Gründen des Verstauben im Kleiderschranks , fast ausschliesslich Kleider in schwarz und die meisten sind lang.Oder ich nähe sie halt selber .Die wenigen kürzeren kombiniere ich gerne mit Leggings oder blickdichten Strumpfhosen mit Muster .Mit den dünnen Dingern kann ich nicht soviel anfangen .Hin und wieder ,wenn mich reitet ,gibts dann auch mal ne Netz oder Spitzenstrumpfhose für den 0igern Altgoth Look ,denn ich immer noch sehr liebe ..Die sind nicht ganz so empfindlch Laufmaschenmässig.

    1. Tschuldigung, dass es etwas gedauert hat mit dem Freischalten.
      Stimmt bin ein bisschen faul im Moment, nicht nur beim Blog schreiben, auch so schlumpfe ich mich gerade so durch den Januar.
      Diese Woche habe ich Geburtstag, da könnte ich ja mal wieder was schreiben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.